Zum Inhalt springen

musa e.V. (Göttingen)

Informationen im Überblick

Name & Ort: musa e.V., Hagenweg 2a, 37081 Göttingen 
Veranstaltungen im Jahr: 250
Kapazität: 400
Träger: eingetragener Verein
Mitarbeiter*innen: 13 hauptamtlich / 12 Minijober*innen / 5 Honorarkräfte & Subunternehmer 
Organisation: hauptamtlich in Teilzeit arbeitendes Organisationsteam mit schwacher Hirarchie 
Genre: Konzerte aller Genres, Partys, Kurse & Workshops, Zentrum für Kreativwirtschaft 
Webseite: http://www.musa.de/

Eigendarstellung

Die musa ist das größte Soziokulturelle Zentrum in Südniedersachsen. Wir bewirtschaften eine Fläche von 3.500 m², haben ein Team von acht Festangestellten, einen Azubi und 14 Mitarbeiter/innen im Bereich Service und Reinigung. Bei uns kann man Kurse und Workshops besuchen, bei Partys und Konzerten abfeiern, Räume mieten und selber ein Star auf der Bühne werden. Unter unserem Dach finden sich Übungsräume für ca. 60 Rockbands, dazu ein Tonstudio, das Rockbüro Out-O-Space e.V. und der Theaterverein Domino e.V. Mit über 250 Veranstaltungen im Jahr und zahlreichen Kurs- und Workshopangeboten in den Bereichen Tanz, Musik, Theater, Artistik und Fortbildung begeistern wir ein Publikum quer durch alle gesellschaftlichen Gruppierungen. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren nutzen unsere Angebote.

Mit unseren jährlichen Projekten tragen wir zur Integration von Migrant/innen und auffälligen Jugendlichen bei. Hier wird ihr „Anderssein“ akzeptiert und hier können sie neue Stärken entdecken und entwickeln. Unsere Arbeit ist im klassischen Sinne soziokulturell.